Österreich: Gesellschaft

Mit 8,2 Mio. Einwohnern weist Österreich eine Bevölkerungsdichte von 99 Einwohnern pro Quadratkilometer auf.
 
Österreich zeigt praktisch kein Bevölkerungswachstum auf. Die Geburtenrate liegt genauso wie die Sterberate bei 9‰. Die Lebenserwartung bei den Frauen beträgt 82,1 Jahre und bei den Männern 76,4 Jahre. Insgesamt überwiegen die Frauen in der Bevölkerungsstruktur (51,4%).
 
Die ethnische Zusammensetzung ist homogen. Neben 90% Österreichern, leben noch 6 weitere anerkannte Minderheiten: Burgenlandkroaten, Roma, Slowaken, Slowenen, Tschechen und Ungarn. Außerdem gibt es in Österreich ca. 9,4% Ausländer, die überwiegend aus Serbien und Montenegro stammen.

Die offizielle Sprache ist der österreichische Dialekt der deutschen Sprache, obwohl die Sprachen der Minderheiten in den jeweiligen Gebieten gesetzlich verankert sind.
 
73,6% der Bevölkerung sind Katholiken. Daneben gibt es 4,7% Protestanten, 4,2% Muslime und 12% Konfessionslose.