Andorra: Gesellschaft

Die Einwohnerzahl von knapp über 81 Tausend ist seit einigen Jahren ansteigend. Mit einem Bevölkerungswachstum von 5,0% liegt Andorra an der Spitze der europäischen Länder. Auch die Lebenserwartung der Andorraner ist eine der höchsten in ganz Europa. Sie beträgt bei den Frauen 86,61 Jahre und bei den Männern 80,61 Jahre.
41% der Bevölkerung lebt in Städten:

  • Andorra la Vella (23 Tsd. Einw.)
  • Les Escaldes-Engordany (17 Tsd. Einw.)
  • Encamp (13 Tsd. Einw.)

Etwa 36% der Bevölkerung sind ethnische Katalanen. Eine starke ethnische Gruppe bilden die Spanier mit etwa 34%. Zu den weiteren in Andorra lebenden Nationalitäten zählen Portugiesen (16%) und Franzosen (6%).

Die offizielle Amtssprache ist Katalanisch. Ca. 58% der Bevölkerung haben sie als Muttersprache, daneben werden auch Spanisch (35%) und Französisch (20%) gesprochen.

Die stärkste Glaubensgemeinschaft in Andorra sind die Katholiken (über 90%).