Bulgarien: Basisdaten

Name: Bulgarien
Amtlicher Name: Republik Bulgarien (Република България)
 
Geografische Lage: Osteuropa
Bulgarien grenzt an Rumänien, die Türkei, Griechenland, Mazedonien und Serbien. Im Osten ist es durch das Schwarze Meer begrenzt.
Fläche: ca. 110.900 Quadratkilometer
 
Bevölkerung: 7,7 Mio. Einwohner, davon 70% in Städten
Bevölkerungsdichte: 70 Einwohner pro Quadratkilometer
Lebenserwartung: Frauen 76 Jahre, Männer 67 Jahre
 
 
Religion: Orthodoxe 82,6%, Moslems 12,2%, andere Christen 1,2%
Größte Städte: Sofia (1.332 Tsd. Einw.), Plowdiw (377 Tsd. Einw.), Warna (354 Tsd. Einw.), Burgas (229 Tsd. Einw.), Russe (194 Tsd. Einw.), Stara Sagora (182 Tsd. Einw.), Plewen (162 Tsd. Einw.)
 
Staatsform: Republik
EU-Mitglied: Beitritt am 1. Januar 2007
 
Administrative Gliederung: 28 Verwaltungsgebiete (Oblasti)
Amtssprache: Bulgarisch 84,5% (kyrillische Schrift)
weitere Sprachen: Türkisch 9,6%, Roma 4,1%
 
Bruttoinlandsprodukt: 2.300 € pro Kopf
Erwerbstätige: Landwirtschaft 11%, Industrie 33%, Dienstleistungen 56%
Wirtschaftswachstum: 6%
Arbeitslosenquote: 10%
Währung: 1 Lew (Lw) = 100 Stotinki (1 € = ca. 1,94 Lw)
 
 
Hauptstadt: Sofia
 
Flagge: Weiß-Grün-Rot
Hymne: Liebe Heimat (Мила родино)
Wahlspruch: In der Einigkeit liegt die Stärke (Съединението прави силата)
Nationalfeiertag: 3. März, Tag der Befreiung von der türkischen Herrschaft
 
Autokennzeichen: BG
Zeitzone: MEZ + 1
Touristische Ziele: Sofia, Plowdiw, Warna, Rila-Kloster (Rilski manastir)

Tags: