Dänemark: Basisdaten

Name: Dänemark
Amtlicher Name: Königreich Dänemark (Kongeriget Danmark)
 
Geografische Lage: Nordeuropa
Dänemark grenzt an Deutschland, im Westen wird es durch die Nordsee und im Osten durch die Ostsee begrenzt.
Fläche: 43.096 Quadratkilometer
 
Bevölkerung: 5,4 Mio. Einwohner
Bevölkerungsdichte: 128,48 Einwohner pro Quadratkilometer
Lebenserwartung: Frauen 80 Jahre, Männer 75 Jahre
 
 
Religion: 84 % Lutheraner
Größte Städte: Kopenhagen (501 Tsd. Einw.), Århus (296 Tsd. Einw.), Aalborg (194 Tsd. Einw.), Odense (187 Tsd. Einw.), Esbjerg (114 Tsd. Einw.), Vejle (103 Tsd. Einw.)
 
Staatsform: konstitutionelle Monarchie
EU-Mitglied: Beitritt im Jahre 1973
 
Administrative Gliederung: 5 Regionen und 98 Gemeinden
Amtssprache: Dänisch, auf Grönland Grönländisch
Weitere Sprachen: Deutsch, Färöisch
 
 
Bruttoinlandsprodukt: 38.500 € pro Kopf
Erwerbstätige: Landwirtschaft 3,1%, Industrie 21,2%, Dienstleistungen 75,7%
Wirtschaftswachstum: 3,4%
Arbeitslosenquote: 4,8%
Währung: 1 Dänische Krone (Dkr) = 100 Øre
 
 
Hauptstadt: Kopenhagen
 
Flagge: Rot mit einem weißen Kreuz
Hymne: Es liegt ein lieblich Land (Der er et yndigt land)
Nationalfeiertag: 5. Juni (Verfassungstag)
 
Zeitzone: MEZ
Autokennzeichen: DK
Touristische Ziele: Kopenhagen, Bornholm, Jütland, Grönland

Tags: