Griechenland: Basisdaten

Name: Griechenland
Amtlicher Name: Hellenische Republik (Elliniki Dimokratia)
 
Geografische Lage: Südeuropa
Griechenland grenzt an Albanien, Mazedonien, Bulgarien und die Türkei. Es liegt am Mittelmeer.
Fläche: 131.957 Quadratkilometer
 
Bevölkerung: 11,1 Mio. Einwohner
Bevölkerungsdichte: 84 Einwohner pro Quadratkilometer
Lebenserwartung: Frauen 81,4 Jahre, Männer 76,6 Jahre
 
 
Religion: 97% Griechisch-Orthodoxe
Größte Städte: Athen (725 Tsd. Einw.), Thessaloniki (352 Tsd. Einw.), Piräus (172 Tsd. Einw.), Patras (164 Tsd. Einw.), Iraklio (139 Tsd. Einw.), Peristeri (138 Tsd. Einw.), Larisa (130 Tsd. Einw.), Kallithea (107 Tsd. Einw.)
 
Staatsform: Parlamentarische Republik
EU-Mitglied: Beitritt im Jahre 1981
 
Administrative Gliederung: 51 Präfekturen und die Autonome Mönchsrepublik Athos
Amtssprache: Neugriechisch
 
Bruttoinlandsprodukt: 16 300 € pro Kopf
Erwerbstätige: Landwirtschaft 13,8%, Industrie 23,2%, Dienstleistungen 62,9%
Wirtschaftswachstum: 3,7%
Arbeitslosenquote: 9,8%
Währung: 1 Euro (€) = 100 Cent
 
 
Hauptstadt: Athen (Athína)
 
Flagge: Blau mit weißen Streifen und Kreuz
Hymne: Ode an die Freiheit (Ymnos is tin Eleftherian)
Wahlspruch: Freiheit oder Tod (Elefthería í thánatos)
Nationalfeiertage: 25. März (Unabhängigkeitstag), 28. Oktober Nein-Tag (Ochi-Tag).
 
Zeitzone: MEZ + 1, März – Oktober: MEZ + 2
Autokennzeichen: GR
Touristische Ziele: Athen, Athos, Delphi, Rhodos, Thessaloniki

Tags: