Kasachstan: Gesellschaft

Mit 15,4 Mio. Einwohnern weist Kasachstan eine sehr niedrige Bevölkerungsdichte von 5,57 Einwohnern pro Quadratkilometer auf.
 
Kasachstan zeigt ein Bevölkerungswachstum im positiven Bereich auf (0,33%). Die Geburtenrate liegt bei 16‰ und die Sterberate bei 9,4‰, wobei die Säuglingssterblichkeit relativ hoch ist (28,3‰). Die Lebenserwartung bei den Frauen beträgt 71,7 Jahre und bei den Männern 60,7 Jahre.
 
Die ethnische Zusammensetzung ist extrem vielfältig. Hier leben über 100 Nationalitäten, die zu unterschiedlichen ethnischen und religiösen Gruppen gehören. Neben 53% Kasachen leben 30% Russen, 3,7% Ukrainer, 2,5% Usbeken, 2,4% Deutsche, 1,7% Tataren u.a. Die Zahlen sind jedoch nicht konstant, da die Abwanderung der slawischen und deutschen Bevölkerung stetig zunimmt.
 
Die offizielle Sprache ist Kasachisch, obwohl über 80% der Bevölkerung Russisch beherrschen und im alltäglichen Leben aktiv nutzen.
 
Die Hälfte der Bevölkerung bekennt sich zum Islam, vor allem Sunniten. Die andere Hälfte sind Christen, vor allem Russisch-Orthodoxe.