Kaukasische Sprachen

Die Kaukasische Sprachfamilie ist eine Sammelbezeichnung für die Sprachen, die im Gebiet des Kaukasus von über 9 Millionen Menschen gesprochen werden und zu keiner anderer Sprachfamilie zugeordnet werden können. Auf europäischem Gebiet gehören Georgien, Aserbeidschan, Russland und die Türkei zu diesem Sprachraum.

Die Kaukasische Sprachfamilie gliedert sich traditionell in drei Gruppen:

  • Kartwelische Sprachen im Süden des Kaukasus
  • Abchasisch-adygische Sprachen im Nordwesten des Kaukasus
  • Nachisch-dagestanische Sprachen im Nordosten des Kaukasus

Tags: