Kroatien

Kroatien liegt in Südeuropa im Nordwesten der Balkanhalbinsel und grenzt an Slowenien, Ungarn, Serbien, Bosnien-Herzegowina und Montenegro. Das Staatsgebiet im Süden wird durch einen 20 Kilometer langen Streifen unterbrochen, der zu Bosnien-Herzegowina gehört. Im Südwesten liegt das Adriatische Meer. Die Küstenlänge beträgt ca. 1770 Kilometer. Zu Kroatien gehören über 1000 Inseln, wovon die größten Krk, Cres, Brač und Hvar sind.

Das Relief ist vielfältig. Es gibt flache Ebenen, hügelige Landschaften und Gebirge. Der höchste Berg ist der Dinara mit 1831 Metern.

Kroatien ist wieder ein beliebtes Reiseziel in Europa. Einen besonderen Reiz stellt die Adriaküste dar, sowie die Wälder und die Naturlandschaften. Besonders eindrucksvoll sind die Kornati-Inseln, die als Taucher- und Seglerparadies gelten. Ein aufregendes Abenteuer versprechen Wanderungen im Nationalpark Plitvicer Seen mit 16 Gewässern, die durch 92 Wasserfälle miteinander verbunden sind. Außerdem befinden sich auf dem Gebiet der Plitvicer Seen ca. 20 Höhlen, die nicht selten gemeinsam mit den Wasserfällen ein beeindruckendes Naturschauspiel bieten. Insgesamt stehen 10% des Landes unter Naturschutz.

Nicht weniger interessant sind die Städte Kroatiens. Zagreb, Zadar und Dubrovnik ziehen jährlich auf Grund ihres reichen kulturellen Erbes Tausende Besucher an.

Siehe auch:

Photo: Marijo Bandić, KROATISCHE ZENTRALE FÜR TOURISMUS

Tags: