Lettland

Lettland liegt in Nordeuropa und grenzt an Estland, Russland, Weißrussland und Litauen. Im Westen liegt die Ostsee.
 
Lettland befindet sich im äußersten Westen der Osteuropäischen Ebene. Das Relief ist überwiegend flach. Die höchste Erhebung ist der Gaizina Kalns mit 311 Metern. Beeindruckend ist die große Anzahl an Seen. In Lettland zählt man über 3000 Seen, worunter der größte mit 80,7 Quadratkilometern der Lubans ist. Gleichsam groß ist die Zahl an Flüssen. Von den 750 Flüssen ist der Gauja mit 452 Kilometern der längste auf lettischem Gebiet.
 
Als Reiseland bietet Lettland viel Abwechslung. Vor allem Naturliebhaber können sich in den zahlreichen Naturparks zerstreuen. Besonders interessant sind die Irrlichter über den Mooren. Der wichtigste Kur- und Badeort in Lettland ist Jurmala an der Ostsee. Berühmt ist Jurmala auch als Veranstaltungsort des internationalen Musikwettbewerbes Neue Welle.

Nahe bei Jurmala befindet sich die lettische Hauptstadt Riga, die über ein reiches kulturelles Erbe verfügt. Sehenswert ist der Dom mit seiner einzigartigen Orgel, die aus über 6700 Pfeifen besteht. Ein Wahrzeichen Rigas ist die Petrikirche mit ihrer originellen Turmspitze, die man von überall aus in der Stadt sehen kann.

Siehe auch:

Tags: