Mazedonien: Basisdaten

Name: Mazedonien
Amtlicher Name: Republik Mazedonien (Republika e Maqedonisë)
 
Geografische Lage: Südeuropa
Mazedonien grenzt an den Kosovo, Serbien, Bulgarien, Griechenland und Albanien.
Fläche: 25.333 Quadratkilometer
 
Bevölkerung: 2 Mio. Einwohner
Bevölkerungsdichte: 81 Einwohner pro Quadratkilometer
Lebenserwartung: Frauen 76,6 Jahre, Männer 71,5 Jahre
 
 
Religion: 70% Mazedonisch-Orthodoxe, 25% Islam
Größte Städte: Skopje (507 Tsd. Einw.), Kumanovo (105 Tsd. Einw.), Bitola (95 Tsd. Einw.), Tetovo (87 Tsd. Einw.), Gostivar (81 Tsd. Einw.)
 
Staatsform: Republik
EU-Mitglied: Nein
 
Administrative Gliederung: 84 Gemeinden
Amtssprachen: Mazedonisch und Albanisch
Weitere Sprachen: Türkisch, Romani und Serbisch
 
 
Bruttoinlandsprodukt: 2.128 € pro Kopf
Wirtschaftswachstum: 2,4%
Arbeitslosenquote: 32%
Währung: Mazedonischer Denar
 
 
Hauptstadt: Skopje
 
Flagge: gelbe Sonne auf rotem Hintergrund
Hymne: Heute über Mazedonien (Denes Nad Makedonija)
Nationalfeiertage: 2. August (Ilinden-Aufstand), 8. September (Unabhängigkeitstag)
 
Zeitzone: MEZ
Autokennzeichen: MK
Touristische Ziele: Skopje, Ohridsee, Bitola

Tags: