Norwegen

Norwegen liegt in Nordeuropa im Nordwesten der Skandinavischen Halbinsel und grenzt an Schweden, Finnland und Russland, sowie an den Atlantik. Die Atlantikküste misst 25 Tausend Kilometer mit unzähligen Fjorden und Buchten. Zum Königreich Norwegen gehören über 150 Tausend Inseln, wovon die größten Spitzbergen, Nordostland, Edgeøya und Hinnøya sind. Fast ein Drittel des Staatsgebietes liegt innerhalb des nördlichen Polarkreises. Dadurch geht die Sonne im Sommer nicht unter, im Winter dagegen wird es kaum hell.
 
Norwegen umfasst eine Fläche von 324.000 Quadratkilometer. Die Oberflächengestalt Norwegens ist überwiegend gebirgig. Die höchste Erhebung ist der Berg Galdhøpiggen im Jotunheimen-Gebirge mit 2469 Metern.
 
Als Reiseziel ist Norwegen für Individualreisende sehr beliebt. Atemberaubende Naturlandschaften mit noch in freier Wildbahn lebenden Rentieren gehören zu den Attraktionen des Landes. Hier können zahlreiche Sportarten betrieben werden: Rafting, Klettern, Skilaufen... Für den Städtetourismus bieten sich Oslo, Bergen, Trondheim und Stavanger an. Ein besonderes Erlebnis bietet die Entdeckung Norwegens mit dem Postschiff entlang der Westküste. Die Strecke von Stavanger bis Narvik wurde früher als Nord-vegr (Nordweg) bezeichnet und gab dem Land seinen Namen.

Siehe auch:

Unsere Empfehlungen:

Tags: