Ostsee

Die Ostsee ist ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans. Sie befindet sich in Nordeuropa zwischen Schweden, Finnland, Estland, Lettland, Litauen, Russland, Polen und Deutschland. Im Osten hat sie eine nur 60-Meter breite Verbindung zur Nordsee, so dass die Ostsee als ein europäisches Binnenmeer bezeichnet werden kann. Auf Grund der schwachen Wasservermischung der beiden Meere und der beachtlichen Zufuhr von Süßwasser durch zahlreiche Flüße (Newa, Oder, Memel, Weichsel, Torneälven…) ist der Salzgehalt mit ca. 10‰ sehr niedrig.

Die Fläche der Ostsee beträgt ca. 415.000 km², die durchschnittliche Tiefe liegt bei 56 Meter. Die wichtigsten Häfen an der Ostsee sind: Sankt Petersburg, Kopenhagen, Stockholm, Helsinki, Tallinn, Riga, Kiel, Lübeck, Rostock, Klaipeda, Kaliningrad, Danzig und Flensburg.

Tags: