Polen: Basisdaten

Name: Polen
Amtlicher Name: Rzeczpospolita Polska (Republik Polen)
 
Geografische Lage: Osteuropa
Polen wird im Norden durch die Ostsee begrenzt. Es hat gemeinsame Grenzen mit Russland, Litauen, Weißrussland, die Ukraine, die Slowakei, Tschechien und Deutschland.
Fläche: 312.685 Quadratkilometer
 
Bevölkerung: 38,5 Mio. Einwohner
Bevölkerungsdichte: 123 Einwohner pro Quadratkilometer
Lebenserwartung: Frauen 79 Jahre, Männer 70 Jahre
 
 
Religion: Römisch-Katholisch
Größte Städte: Warschau (1.693 Tsd. Einw.), Krakau (757 Tsd. Einw.), Lodsch (753 Tsd. Einw.), Breslau (636 Tsd. Einw.), Posen (571 Tsd. Einw.), Danzig (459 Tsd. Einw.), Stettin (412 Tsd. Einw.)
 
Staatsform: Präsidiale Republik
EU-Mitglied: Beitritt am 1. Mai 2004
 
Administrative Gliederung: 16 Verwaltungsbezirke (Wojewodztwo)
Amtssprache: Polnisch
Weitere Sprachen: Deutsch, Ukrainisch, Weißrussisch
 
 
Bruttoinlandsprodukt: 6.300 € pro Kopf
Erwerbstätige: Landwirtschaft 19%, Industrie 27%, Dienstleistungen 54%
Wirtschaftswachstum: 3,2%
 
Arbeitslosenquote: 17,7%
Währung: 1 Zloty (Zl) = 100 Groszy (Gr)
 
 
Hauptstadt: Warschau (Warszawa)
 
Flagge: Weiß-Rot
Hymne: Mazurek Dabrowskiego (Dabrowskis Mazurka)
Nationalfeiertage: 3. Mai (Erste polnische Verfassung) und 11. November (Unabhängigkeit)
 
Zeitzone: MEZ
Autokennzeichen: PL
Touristische Ziele: Warschau, Krakau, Posen, Breslau, Danzig, Marienburg, Tatra-Gebirge

Tags: