Schottland

Schottland ist ein Landesteil des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Es befindet sich im Norden der Insel Großbritannien und grenzt an England. Im Westen hat Schottland Zugang zum Atlantischen Ozean und im Osten zur Nordsee. Das Relief ist überwiegend gebirgig bis hügelig. Den nördlichen Teil nehmen die Highlands ein. Dort befindet sich die höchste Erhebung von ganz Großbritannien, der Ben Nevis mit 1344 Metern. Das Klima ist mäßig maritim.

Verwaltungstechnisch besteht Schottland aus 32 territorialen Einheiten (Unitary Authority): Aberdeenshire, Angus, Argyll and Bute, City of Aberdeen, City of Dundee, City of Edinburgh, City of Glasgow, Clackmannanshire, Dumfries and Galloway, East Ayrshire, East Dunbartonshire, East Lothian, East Renfrewshire, Falkirk, Fife, Highland, Inverclyde, Midlothian, Moray, North Ayrshire, North Lanarkshire, Orkney Islands, Perth and Kinross, Renfrewshire, Scottish Borders, Shetland Islands, South Ayrshire, South Lanarkshire, Stirling, West Dunbartonshire, West Lothian, Western Isles. Die Hauptstadt ist Edinburgh.

Als Reiseziel bietet Schottland eine Menge an außerordentlichen Sehenswürdigkeiten. Neben dem Besuch belebter Städte (Edinburgh, Glasgow, Inverness) empfehlen sich Wanderungen durch großartige Naturlandschaften in den Highlands, auf der Insel Skye oder am Ufer zahlreicher Seen. Loch Ness ist wahrscheinlich das bekannteste Gewässer des Landes. Beeindruckend sind ebenfalls die Burgen von Schottland, wie zum Beispiel Eilean Donan, berühmt als Drehort des Films Highlander.

Unsere Empfehlungen: