Ukraine: Wirtschaft

Die Wirtschaft der Ukraine verzeichnet im Jahre 2004 ein Wachstum von ca. 12%. Dies ist vor allem der Schwerindustrie zu verdanken. Besonders wichtig ist auch die Agrarindustrie, da ca. 70% des Staatsgebietes für die Landwirtschaft genutzt werden.
 
Das Bruttoinlandsprodukt der Ukraine liegt bei 82,4 Mrd. US-$. Davon entfallen 12% auf die Landwirtschaft, 37% auf die Industrie und 51% auf die Dienstleistungen. In der Erwerbstätigkeit dominiert der Dienstleistungssektor mit 51% der Erwerbstätigen. Danach folgt die Industrie mit 30% der Erwerbstätigen und 19% entfallen auf die Landwirtschaft. Die Arbeitslosenquote bleibt relativ hoch und liegt bei ca. 7,5%.