Zypern: Kultur

Die Entwicklung der zypriotischen Kultur ist eng mit den benachbarten griechischen und türkischen Völkern verknüpft.

Deutsch

Türkei: Kultur

Die türkische Kultur kann auf ein reiches Erbe zurückblicken. Zahlreiche europäische und asiatische Kulturen haben ihre Spuren in der Türkei hinterlassen. Als die türkischen Völker im 11. Jahrhundert in diese Gebiete kamen, brachten sie ihre eigenständige Kultur mit, die in der Literatur überwiegend auf mündlich überlieferten Sagen (Ergenekon-Legende, Dede Korkut...) basierte. Die mündliche Komponente spielte auch in den kommenden Jahrhunderten eine herausragende Rolle für die türkische Literaturentwicklung.

Deutsch

Slowenien: Kultur

Die Entstehung einer eigenständigen Kultur auf dem Gebiet des heutigen Slowenien geht auf das 8. Jahrhundert zurück.

Deutsch

Serbien: Kultur

Die Kultur Serbiens gilt als eine der interessantesten der slawischen Völker, die im 6. / 7. Jahrhundert auf die Balkanhalbinsel kamen. Sie entwickelte sich unter dem Einfluss der byzantinischen Kultur. Die ersten Zeugnisse der serbischen Literatur gehen auf die zweite Hälfte des 9.

Deutsch

Slowakei: Kultur

Die Wurzeln der slowakischen Kultur liegen im Mittelalter, als die slawischen Völker in die Gebiete der heutigen Slowakei kamen.

Deutsch

Kroatien: Kultur

Die Kultur Kroatiens gilt als eine der interessantesten der slawischen Völker, die im 6. / 7. Jahrhundert auf die Balkanhalbinsel kamen. Kroatien war das erste Land, das bereits im 9. Jahrhundert christianisiert wurde und die Erlaubnis erhielt, die Gottesdienste auf Altkirchenslawisch abzuhalten.

Deutsch

Bosnien-Herzegowina: Kultur

Die Kultur Bosnien-Herzegowinas stellt eine Synthese aus altrömischen, byzantinischen, slawischen und türkischen Einflüssen dar. Die ältesten Zeugnisse der Literatur wiesen religiöse Inhalte auf. Auch nach der Besetzung durch das Osmanische Reich setzte sich die literarische Tätigkeit in kirchlichen Gemeinden weiter.

Deutsch

Albanien: Kultur

Die Entstehung der albanischen Kultur wurde durch türkische, italienische und griechische Einflüsse, sowie durch den hohen Grad an Analphabetismus in der Bevölkerung verlangsamt. Erst mit der Entwicklung eines nationalen Selbstbewusstseins im 19. Jahrhundert erwachten die albanischen Künste.

Deutsch

Rumänien: Kultur

Die Kultur Rumäniens stellt eine Synthese aus altrömischen, byzantinischen, slawischen, griechischen, türkischen und ungarischen Einflüssen dar. Eine eigenständige rumänische Literatur entstand im 16. Jahrhundert mit einem Brief des Kaufmanns Neacşu aus Câmpulung aus dem Jahre 1521, der noch mit kyrillischem Alphabet geschrieben wurde. Später folgten Übersetzungen von Psalmen und der Bibel. Während des Humanismus wurden mehrere Chroniken verfasst, u.a.

Deutsch

Litauen: Kultur

Die litauische Kultur formierte sich unter polnischen, russischen und deutschen Einflüssen. Abgesehen von einigen Übersetzungen religiöser Texte aus dem 16. und 17. Jahrhundert, etablierte sich die Literatur in Litauen erst im 18. Jahrhundert mit dem Gedicht Die Jahreszeiten von Kristijonas Donelaitis, das erst im 19. Jahrhundert veröffentlicht wurde. Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Lyriker Maironis bekannt, der heute als Nationaldichter Litauens gilt.

Deutsch

Seiten