Zypern: Wirtschaft

Zypern blieb lange Zeit ein Agrarland, wobei das Land in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts wichtige Erfolge in der Entwicklung der Industrie und des Dienstleistungssektors verzeichnen konnte. Mit einem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf bei 17.900 € liegt Zypern im Mittelfeld der europäischen Länder.
 

Deutsch

Türkei: Wirtschaft

Die Türkei zählt nach den Wirtschaftsdaten zu den entwickelten Industrieländern. Mit einem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf bei 8.723 US-$ liegt die Türkei im Mittelfeld der europäischen Länder.
 

Deutsch

Slowenien: Wirtschaft

Slowenien zählt nach den Wirtschaftsdaten zu den gut entwickelten Industrieländern Europas. Mit einem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf bei 11.709 € liegt Slowenien im Mittelfeld der europäischen Länder.

Deutsch

Slowakei: Wirtschaft

Die Slowakei hat den Übergang von der Plan- zur Marktwirtschaft vollzogen und zählt nach den Wirtschaftsdaten zu den entwickelten Industrieländern Europas.

Deutsch

Serbien: Wirtschaft

Serbien zählt nach den Wirtschaftsdaten zu den im Aufbau befindlichen Industrieländern Europas. Mit einem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf bei 2.460 € liegt Serbien im unteren Drittel der europäischen Länder.

Deutsch

San Marino: Wirtschaft

San Marino kann auf Grund seiner Größe nicht zu den entwickelten Industrieländern Europas zählen. Jedoch mit einem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf bei 31.269  € liegt San Marino im oberen Drittel der europäischen Länder.

Deutsch

Montenegro: Wirtschaft

Montenegro zählt nach den Wirtschaftsdaten zu den wenig entwickelten Industrieländern Europas. Mit einem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf bei 2.638  € liegt Montenegro im unteren Drittel der europäischen Länder.

Deutsch

Kroatien: Wirtschaft

Kroatien zählt nach den Wirtschaftsdaten zu den gut entwickelten Industrieländern Europas. Mit einem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf bei 10.680 € liegt Kroatien im Mittelfeld der europäischen Länder.

Deutsch

Bosnien-Herzegowina: Wirtschaft

Bosnien-Herzegowina zählt nach den Wirtschaftsdaten zu den wenig entwickelten Industrieländern Europas. Mit einem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf bei 2.095  € liegt Bosnien-Herzegowina im unteren Drittel der europäischen Länder.

Deutsch

Albanien: Wirtschaft

Albanien zählt nach den Wirtschaftsdaten zu den wenig entwickelten Industrieländern Europas. Mit einem Bruttoinlandsprodukt pro Kopf bei 2.500  € liegt Albanien im unteren Drittel der europäischen Länder.
 

Deutsch

Seiten